Vogelfutterstelle

Materialien

  • leere, saubere Metall- oder Konservendosen  
  • Plastikdeckel
  • (Rasenstoff) 
  • Schaschlikstab, dünner Zweig 
  • Vogelfutter 
  • Doppelseitiges Klebeband 
  • Seil zum Aufhängen
  • Sekundenkleber 
  • Schere 
  • Dosenöffner 

Vorgehensweise

1 Dose gründlich ausspülen und mit einem Dosenöffner den Boden entfernen. WICHTIG: Es dürfen keine scharfkantigen Zacken zurückbleiben. Falls dein Dosenöffner Zacken hinterlässt, entferne den Boden nicht und es bleibt bei einem Eingang.  

2 Entferne das Etikett und klebe einen Streifen doppelseitiges Klebeband auf die Dose.  

3 Gestalte sie nach Belieben, z.B. mit kleinen Ästen und Moos (oder künstlichen Rasen). 

4 Schneide ca. 1/3 des Plastikdeckels ab, gib etwas Sekundenkleber an den Rand und klebe den Deckel an die Dose (auf beiden Seiten). So bleibt das Futter in der Dose. 

5 Um den Landeanflug zu vereinfachen, kannst du einen Ast unter die Dose kleben. 

6 Zieh das Seil durch die Dose, sodass du dein Vogelhäuschen aufhängen kannst.