Knopf annähen

Das brauchst du:

  • Garn
  • Nadel
  • Knopf
  • Schere
  • ggf. Fingerhut

So geht’s:

  1. Garn in angemessener Länge abschneiden und durch die Nadel fädeln und mehrere Knoten in das Ende des Fadens arbeiten.

  2. Mit der Nadel von unten in die gewünschte Stelle am Kleidungsstück stechen und den Faden bis zum Knoten durchziehen.

  3. Den Knopf auf die Nadel stecken und auf das Kleidungsstück gleiten lassen. Hier kann die Position des Knopfes optimiert werden.

  4. Nun von oben durch das zweite Loch des Knopfes stechen und den Knopf ausrichten.

  5. Wenn der Knopf nun fest an der richtigen Stelle sitzt, kommen wir zum Vernähen. Dafür wird die Nadel wieder von unten durch den Stoff und das erste Loch geführt, dann von oben durch das zweite Loch und den Stoff. Dieses Vorgehen einige Male wiederholen, bis der Knopf fest sitzt.

  6. Als nächstes wird die Nadel von unten durch den Stoff geführt, aber nicht durch eines der Löcher.

  7. Den Faden einige Male zwischen Knopf und Stoff um den festgenähten Faden wickeln.

  8. Für den letzten Stich wird der Faden auf der Innenseite nicht komplett festgezogen, sondern eine kleine Schlaufe offengelassen. In diese Schlaufe wird nun die Nadel geführt (Sicherheitsstich).

  9. Diesen Vorgang 2-3 Mal wiederholen. Danach wird der Faden festgezogen und abgeschnitten.